UNTERSTÜTZUNG.


Innovation stammt vom lateinischen Verb innovare (erneuern) ab. Damit heißt Innovation wörtlich "Neuerung" oder "Erneuerung". 

 

Durch diese Definition wird deutlich, dass sich Innovation in jeder Lebenslage, unabhängig von der Art (Individuell, Teams oder Organisationen) und dem jeweiligen Bereich (Privat, Umwelt, Beruflich, usw.), abspielen kann. 

INNOVATIONSBEGLEITUNG.

Mein Job besteht darin, Organisationen in ihrer eigenen Definition von Innovation zu begleiten. 

 

Hierzu bringe ich Menschen zusammen, stelle diese in den Mittelpunkt und entwickle mit den geeigneten Werkzeugen ein Innovationsverständnis. Das ist die Basis für Innovation.

 

Die Werkzeuge stammen aus bekannten Methoden und werden von mir situationsbedingt und praxisgerecht ausgewählt:

  • Design Thinking
  • Agile Projektmethoden
  • Change Management
  • Szenario Management
  • Digitale Transformations-Szenarien 

Ich berate dabei nicht. Mein Ziel ist immer die Weiterentwicklung und Befähigung des Menschen - damit mache ich mich als Unterstützer auch irgendwann obsolet

 

Somit besteht mein Hauptformat aus Workshops mit Werkzeugen aus den oben erwähnten Methoden. Mit mir gibt also

  • viele Post-Its, die beschriftet werden wollen
  • unterschiedliche (vordefinierte, aber auch eigens entwickelte) Canvas, die ausgefüllt werden wollen
  • viel zu lernen für die Menschen
  • neue Perspektiven 
  • sehr viel Probieren, miteinander Neues schaffen und dabei ab und an gemeinsam Lachen

WAS HEIßT DAS FÜR EUCH.

Durch unsere Zusammenarbeit bekommt ihr mich als erfahrenen und praxisorientierten Unterstützer. Ihr erhaltet eine Innovationsbegleitung für den individuellen Menschen in euren Teams, Abteilungen und/oder Organisation - Und das immer mit dem Fokus auf den Menschen!

 

Wir werden keine papiergetriebenen Prozesse aufsetzen sondern in die Praxis einsteigen und uns um eine praktikable Umsetzung kümmern. 

      

Ihr habt mit mir einen dauerhaften und zuverlässigen Sparringspartner, der euch bei euren Innovationszielen begleiten wird.

 „In Manufaktur und Handwerk bedient sich der Arbeiter des Werkzeugs, in der Fabrik dient er der Maschine.“ (Karl Marx)